News

News zu Aktivitäten und Meinungen des Club of Rome

Als internationales Netzwerk wirkt der Club of Rome – insbesondere durch seine Mitglieder – an vielen Stellen. Eine Auswahl der wichtigsten Aktivitäten, neuen Veröffentlichungen oder Entwicklungen – insbesondere der Deutschen Gesellschaft Club of Rome und ihrer Mitglieder – finden Sie hier.

“Verzicht rettet das Klima nicht.” Franz Josef Radermacher kommentiert Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Klimapolitik der Bundesregierung

Franz Josef Radermacher setzt voll auf technische Erneuerung und kritisiert dementsprechend auch das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Klimapolitik der Bundesregierung vom 29. April 2021. Deutschland setze sich durch Überreglementierungen der Gefahr aus, seinen Wohlstand zu verlieren. Dieser sei wiederum notwendig, Forschung im Bereich des innovativen Klimaschutzes zu finanzieren. So halte er u.a. die alternativlose Ausrichtung auf Elektromobilität für einen Fehler und ist davon überzeugt, dass Verzicht das Klima nicht rettet.

Weiterlesen

Wer das Klima schützen will, muss anders wirtschaften Andreas Huber als Keynote-Speaker beim Waldkircher Wirtschaftsdialog

Welche Auswirkungen haben Waldkircher Unternehmen auf den Klimaschutz? Diese und viele weitere Fragen beantwortete Andreas Huber, Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft Club of Rome, als Keynote-Speaker beim diesjährigen Waldkircher Wirtschaftsdialog und machte deutlich, dass Klimaschutz nur funktioniert, wenn die Wirtschaft radikal umdenkt.

Weiterlesen

Wir haben kein Erkenntnisproblem, sondern ein Umsetzungsproblem Claudia Kemfert über die Möglichkeiten und die Verantwortung Deutschlands beim Klimaschutz

Claudia Kemfert, Leiterin der Abteilung Energie, Verkehr und Umwelt des DIW, Berlin, und Mitglied der Deutschen Gesellschaft Club of Rome spricht in der Frankfurter Rundschau über die eigentliche Win-Win-Win-Situation im Zusammenhang von Wirtschaft und Klimaschutz und warum sich Deutschland trotzdem mit der Umsetzung von Maßnahmen so schwer tut.

Weiterlesen

Aktuelle Forschung bestätigt Club of Rome-Studie “Grenzen des Wachstums” Neue Studie zeigt deutlich enges Zeitfenster für möglichen Richtungswechsel auf

1972 wurde die vom Club of Rome beauftragte MIT-Studie unter dem Titel „The Limits of Growth“ veröffentlicht. Fast 50 Jahre später überprüft Gaya Herrington in einer neuen Studie mit dem Titel "Update to limits to growth: Comparing the World3 model with empirical data", wie sich das sogenannte World3-Computermodell, auf dem die ursprüngliche Studie des MIT beruht, gegen neue empirische Daten behauptet.

Weiterlesen

Wir verlassen den Wohlfühlbereich Interview mit unserem Präsidenten Prof. Mojib Latif

Prof. Mojib Latif, Präsident der Deutschen Gesellschaft Club of Rome im Interview mit der FAZ zu den jüngsten Hochwasserkatastrophen.

Weiterlesen

Krise ist ein Zusammenhängen verschiedener Krisen Unsere beiden Mitglieder Prof. Dr. Claudia Kemfert und Dr. Eckhart von Hirschhausen bei Maybritt Illner

Prof. Dr. Claudia Kemfert und Dr. Eckhart von Hirschhausen fordern als Gäste bei Maybrit Illner, die Hochwasserkatastroppe als Weckruf zu verstehen und endlich in Handeln zu kommen. Hirschhausen "Es ist eine Katastrophe mit Ankündigung"

Weiterlesen

Club of Rome Deutschland geht neue Wege Gründung einer GmbH eröffnet uns als Denkfabrik neue Möglichkeiten

Die neu gegründete Deutsche Gesellschaft Club of Rome Projekt GmbH und das Co-Label future works dienen als Umsetzungsplattform innovativer Ideen und unternehmerischer Aktivitäten, um vor allem Unternehmen und Verbände in deren Weg in die Nachhaltigkeit zu begleiten und zu beraten und die Expertise der Mitglieder auch im unternehmerischen Bereich künftig verstärkt für eine lebensfördernde Zukunft einzusetzen.

Weiterlesen

Werbung mit Klimaneutralität: Irreführend oder richtungsweisend? Wettbewerbszentrale verklagt Unternehmen auf Unterlassung. Ein Kommentar von Prof. Dr. Estelle Herlyn

Die Wettbewerbszentrale beanstandete jüngst eine irreführende und intransparente Nutzung des Begriffs "Klimaneutralität" in der Werbung von vier Unternehmen, darunter ALDI SÜD, und verklagte diese auf Unterlassung. Prof. Dr. Estelle Herlyn kommentiert den Vorgang in der Online-Ausgabe des "UmweltDialog" und erklärt, warum wir ohne internationalen Klimaschutz, u.a. durch Unternehmen, keine Chance haben, die gesetzten CO2-Einsparungsziele zu erreichen.

Weiterlesen

Welche Rolle spielen naturbasierte Lösungen für den Klimaschutz? Estelle Herlyn im Climate Chatter-Podcast von South Pole

In der aktuellen Episode von Climate Chatters diskutiert Prof. Dr. Estelle L.A. Herlyn vom KompetenzCentrum für nachhaltige Entwicklung der FOM Hochschule für Ökonomie und Management mit Eva Van der Want von South Pole u.a. über Nature Based Solutions und deren Potential für den Klimaschutz.

Weiterlesen

Society 5.0 – Erste Konferenz der FHNW Durch technische Innovationen wirtschaftlichen Fortschritt und die Lösung sozialer Herausforderung in Einklang bringen?

Ernst Ulrich von Weizsäcker eröffnet die erste Konferenz der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW mit einem Eröffnungsvortrag zum Thema "Business Strategies Helping Avoid Climate Collapse". Die Konferenz findet vom 22. bis 24. Juni 2021 virtuell statt.

Weiterlesen

Ralf-Dahrendorf-Preis für den Europäischen Forschungsraum Christa Liedtke Jurymitglied bei renommiertem Preis für europäische Forschungszusammenarbeit

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat gemeinsam mit einer Jury unabhängiger Expertinnen und Experten fünf Forschungsprojekte als Preisträger des diesjährigen Ralf-Dahrendorf-Preises für den Europäischen Forschungsraum ausgewählt. Der 2019 ins Leben gerufene Preis zeichnet herausragende Ergebnisse europäischer Forschungszusammenarbeit aus. Mit dem Preisgeld erhalten die Preisträgerinnen und Preisträger die Möglichkeit, kreative Konzepte der Wissenschaftskommunikation umzusetzen.

Weiterlesen

Klima Forum: Die Ozeane im Klimawandel Online-Vortrag von Prof. Dr. Mojib Latif

Zum Welttag der Ozeane, der jährlich auf den 8. Juni fällt, erklärt Dr. Mojib Latif, Professor für Ozeanzirkulation, Klimadynamik und Maritime Meteorologie am 16.6.2021 um 19:30 Uhr im Online Klima Forum der Klima Arena Sinshein, welche Rolle die Ozeane im Zusammenhang mit dem Klimawandel spielen.

Weiterlesen

Die Energiewende ist entscheidend für unsere Gesundheit! Eckart von Hirschhausen im Gespräch mit der BR Kulturbühne

Im Interview mit Knud Cordsen, BR Kulturbühne, spricht Eckart von Hirschhausen, Arzt, Wissenschaftsjournalist und seit 2020 Mitglied der Deutschen Gesellschaft CLUB OF ROME u.a. über die Frage, warum wir Menschen unser eigenes Zuhause zerstören, warum sich seine Stiftung den Themen Gesundheit und Klima angenommen hat und den Zusammenhang zwischen den beiden.

Weiterlesen

Digitaler Aktionstag zur Aufklärung 2.0 an der Hamburger HAW erfolgreich durchgeführt Hochschulweite Diskussion über die Gestaltung nachhaltiger Transformation

Gemeinsam mit Schirmherr und Nachhaltigkeitswissenschaftler Ernst Ulrich von Weizsäcker, langjähriges Mitglied der Deutschen Gesellschaft CLUB OF ROME, hat die HAW Hamburg am 2. Juni 2021 zum Online-Aktionstag „Aufklärung 2.0: Wir sind dran!“ via Zoom eingeladen. Gemeinsam mit Dozierenden gaben die Studierenden Input zu mehreren Themenbereichen: Nachhaltigkeit und Konsum, Energie und Klimawandel, Migration und Digitalisierung.

Weiterlesen

Über Chancen und Nutzen des Klimaschutzes Klimareporter°-Interview mit Claudia Kemfert

Alle wollen Klimaschutz, aber keiner will die dafür nötigen Maßnahmen, Herausforderungen und Chancen erläutern, kritisiert Claudia Kemfert, Professorin für Energiewirtschaft, Chefin des Energie- und Umweltbereichs am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung DIW und Mitglied der Deutschen Gesellschaft CLUB OF ROME im Gespräch mit dem Klimareporter°.

Weiterlesen

GermanZero veröffentlicht Maßnahmen für 1,5-Grad-Gesetzespaket Online-Veröffentlichung des Maßnahmenkatalogs auf Youtube am 9.6.2021

Seit 2019 arbeitet GermanZero gemeinsam mit hunderten Wissenschaftler*innen, Expert*innen und Ehrenamtlichen an einem einzigartigen Projekt: Einem 1,5-Grad-Gesetzespaket, mit dem Deutschland bis 2035 klimaneutral werden kann und das die vom Bundesverfassungsgericht jüngst geforderte Generationengerechtigkeit sichert. Am 09.06.2021 um 18:00 Uhr wird der Maßnahmenkatalog online vorgestellt.

Weiterlesen

Osnabrücker Friedensgespräche: Klima und Wirtschaft im Widerstreit Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Claudia Kemfert, Michael Vassiliadis und Jörn Hasenfuß im Live-Stream

Am 23. Juni 2021 um 19:00 Uhr finden erneut die Osnabrücker Friedensgespräche, dieses Jahr im Livestream, statt. Durch die Corona-Epidemie in den Hintergrund gerückt, mit dem jüngsten Urteil des Bundesverfassungsgerichts, das den Gesetzgeber zur Nachbesserung des Klimaschutzgesetzes verpflichtet, aber wieder stärker in den Fokus gerückt, ist das aktuelle Thema der Klimawandel als zentrale Bedrohung. Ein Thema, das auch die kommende Bundestagswahl entscheidend mitprägen wird.

Weiterlesen

ZEIT Gespräch im Rahmen des 4. Forum Anthropozän 2021 "Hoffnung. Das Jahrzehnt der Wiederherstellung von Ökosystemen": Diskussionsrunde u.a. mit Daniel Dahm

Im Rahmen des Forum Anthropozän 2021 findet am 17. Juni das ZEIT GESPRÄCH unter dem diesjährigen Motto »Hoffnung. Das Jahrzehnt der Wiederherstellung von Ökosystemen« statt. Unter den Diskutierenden ist auch unser Mitglied Dr. J. Daniel Dahm.

Weiterlesen

CO₂-Preis: Klientelpolitik oder Entlastung künftiger Generationen? Claudia Kemfert im Gastkommentar im Handelsblatt

Anfang letzter Woche rechnete FDP-Chef Christian Lindner medienwirksam vor, was der von den Grünen geforderte CO2-Preis von 60 Euro eine Familie mehr kosten würde als bisher und macht dabei laut Energieökonomin Claudia Kemfert einen Denkfehler.

Weiterlesen

“Führung mit Sinn ist weniger anfällig für Machtpathologien” Petra Künkel im Interview

Die Suche nach Sinn stärkt die Führungskompetenz. Denn Führung mit Sinn heißt, unseren Beitrag für den Menschen und unsere Zukunft als Menschheit in den Fokus zu nehmen. Im Interview spricht Petra Künkel über den Nutzen von sinnhafter Führung für die großen Herausforderungen wie Klimawandel, Corona-Krise und Digitalisierung.

Weiterlesen

Club of Rome Deutschland zum Klimaschutzurteil Mitglieder der Deutschen Gesellschaft Club of Rome äußern das Urteil ein

Das deutsche Klimaschutzgesetz von 2019 ist teilweise verfassungswidrig. Das Bundesverfassungsgericht begründet sein Urteil damit, dass ausreichende Vorgaben für die Minderung der Emissionen ab 2031 fehlten. Wie ordnen Mitglieder des Club of Rome Deutschland das Klimaschutzurteil ein?

Weiterlesen

Nobelpreis-Gipfel: Solution Session Ein Blick in die Zukunft mit führenden Transformations-Experten

Jetzt noch registrieren! An Tag 3 des Nobelpreis-Gipfels 2021 befasst sich die vom Club of Rome veranstaltete Solution Session mit transformativem wirtschaftlichem Denken und Führung.

Weiterlesen

„Das Klima-Problem können wir anders lösen“ Mojib Latif zum 35. Jahrestag der Tschernobyl-Katastrophe im DLF

Im Gespräch mit Dirk Müller spricht Mojib Latif 35 Jahre nach Tschernobyl über die Beherrschbarkeit von Technik und die Sinnhaftigkeit von Atomenergie in der heutigen Zeit.

Weiterlesen

Online-Zeitreisen in die Klimazukunft Neue Kooperation mit der non-profit Sciara GmbH

Wirksam gegen den Klimawandel: Die non-profit SCIARA GmbH entwickelt wissenschaftliche Online-Spiele, mit denen tausende Teilnehmer*innen gemeinsam mögliche Klimazukünfte erkunden, gestalten und verstehen können. Entscheider*innen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft können in diesen Spielen Klimaschutzmaßnahmen vorab auf gesellschaftliche Akzeptanz testen, um schneller und sicherer klimawirksam handeln zu können.

Weiterlesen

Maja Göpel, wie können wir die Welt neu denken? Alles gesagt? Maja Göpel im ZEIT Podcast

Club of Rome Mitglied Maja Göpel ist zu Gast bei "Alles gesagt?", dem unendlichen ZEIT-Podcast, bei dem nur die Gäste das Ende des Gesprächs einläuten dürfen. In 210 Minuten spricht Maja mit den Gastgebern von "Alles gesagt?", Jochen Wegner und Christoph Amend, über die Klimafrage und die Entwicklung unseres Wohlstands, warum sie lange dachte, sie passe nirgendwo hin, wie ihr Alltag während der Pandemie aussieht – und was sie machen würde, wenn sie Königin von Deutschland wäre.

Weiterlesen

Was übersehen wir für einen wirksamen Wandel? Dritte Staffel unseres Podcast startet mit Markenexpertin Uli Mayer-Johanssen

In der Dritten Staffel unseres Podcasts hören wir pro Folge die Perspektive eines unserer Mitglieder auf die Frage unseres Präsidenten Prof. Mojib Latif "Dürfen wir weiter annehmen, dass Wissen auch zu Handeln führt oder befördert die Aufmerksamkeit für Probleme und Lösungen womöglich die Spaltung unserer Gesellschaft? Was haben wir bisher als Gesellschaft übersehen, um einen wirksamen Wandel in die Wege zu leiten?"

Weiterlesen

Ist Nachhaltigkeit utopisch? Friedrich Ebert Stiftung empfiehlt Bericht an Club of Rome

Der Bericht an den Club of Rome "Ist Nachhaltigkeit utopisch?" von Prof. Christian Berg wird von der Jury der Friedrich Ebert Stiftung als eines von sieben wichtigen Büchern empfohlen.

Weiterlesen

Die Gesellschaft von morgen – Transformation ist machbar Inspiration Salon am 9. März 19 Uhr

Club of Rome Mitglied Christian Berg diskutiert mit Laura Haverkamp, Mitglied unseres jungen Think Tank 30 zum Thema: „Die Gesellschaft von morgen – Transformation ist machbar“

Weiterlesen

Wir machen Zukunft online-Vortrag von Prof. Dr. Maja Göpel am 22. März

Club of Rome Mitglied Maja Göpel spricht über Herausforderungen der nächsten Jahre, gibt neue Denkansätze für Wirtschaft und Gesellschaft und diskutiert unsere ökonomische Zukunft.

Weiterlesen

Die Zukunft liegt in unserer Hand Prof. Maike Sippel bei TEDx Konstanz am 5. März

Maike Sippel spricht am 5. März im Rahmen der TEDx Konstanz

Weiterlesen

Nachhaltigkeit und Beziehungen Buchveröffentlichung unsres Mitglieds Dr. Thomas Bruhn

Prof. Maja Göpel: "Die Autoren wagen einen neuen Blick auf unsere Beziehungen, denn diese sind der Schlüssel für ein sinnvolles Leben und eine nachhaltige Zukunft." Unser Mitglied Dr. Thomas Bruhn macht Mut, das Thema Nachhaltigkeit aus einer neuen Perspektive zu betrachten. Es erinnert uns daran, dass eine nachhaltige Lebensweise tief in der menschlichen Natur verwurzelt ist und nicht nur unsere Beziehung zum Planeten Erde und zu unseren Mitmenschen stärkt, sondern auch die zu uns selbst.

Weiterlesen

Kochen mit Dr. Daniel Dahm Thema beim gemeinsamen Kochen: Das Konzept der Lebensdienlichkeit

Unser Mitglied Daniel Dahm wurde im Rahmen der Reihe "Future Cooking" von Jascha Rohr besucht

Weiterlesen

Wellbeing Economy Bericht vom Club of Rome Salon

"Die Wellbeing-Ökonomie": Wie können wir die Gesellschaft verändern, um Wohlstand und Lebensqualität für alle zu erreichen? Ein Bericht zum Club of Rome Salon

Weiterlesen

Podcast des Club of Rome Der Podcast der Deutschen Gesellschaft Club of Rome geht online.

Pro Staffel ein Thema. Pro Folge ein Mitglied mit einer anderen Sichtweise. Der Podcast der Deutschen Gesellschaft Club of Rome.

Weiterlesen

Neuer Bericht an den Club of Rome Dr. Mariana Bozesan: Integral Investing: From Profit to Prosperity

Der Bericht hebt u.a. die Bedeutung kleiner und mittlerer Unternehmen für Innovation und die Schaffung von Arbeitsplätzen mithilfe exponentiell wachsender Technologien zur Bewältigung der globalen und großen Herausforderungen hervor.

Weiterlesen

Kompass für den Systemwandel Policy Paper an EU Kommission übergeben

Der System Change Compass zeigt auf, wie Maßnahmen zur Erholung der Corona-Pandemie mit der Umsetzung des EU Green Deal systemisch verbunden werden können

Weiterlesen

Wir sehen heute, dass wir die Grenzen überschritten haben! Mojib Latif zum Earth Overshoot Day 2020

Der Earth Overshoot Day erinnert uns jährlich daran, dass wir "Die Grenzen des Wachstums" überschritten haben. COVID-19 hat den ökologischen Fußabdruck der Menschheit jedoch etwas schrumpfen lassen und das Datum des Earth-Overshoot-Day um mehr als drei Wochen nach hinten verschoben – was seit Jahren nicht mehr geschehen ist.

Weiterlesen

Nachhaltigkeit „mit oder durch“ COVID-19? Bericht vom Club of Rome Salon

"Die Wellbeing-Ökonomie": Wie können wir die Gesellschaft verändern, um Wohlstand und Lebensqualität für alle zu erreichen? Ein Bericht zum Club of Rome Salon

Weiterlesen

Neuer Bericht an den Club of Rome Ist Nachhaltigkeit utopisch?

Der neue Bericht an den CLUB OF ROME "Ist Nachhaltigkeit utopisch? Wie wir Barrieren überwinden und zukunftsfähig handeln" wurde am 17. März per Livestream vorgestellt und ist als Video verfügbar.

Weiterlesen

Einflussreichste Ökonominnen Deutschlands Kemfert und Göpel Mitglieder unter den Top 5

Die Mitglieder der Deutschen Gesellschaft Club of Rome Claudia Kemfert und Maja Göpel unter den einflußreichsten Ökonominnen Deutschlands. F.A.Z. veröffentlicht erstmals eine Einfluss-Rangliste der Frauen in der Ökonomie.

Weiterlesen

Sie würden gerne Zitate und Aussagen für ihren journalistischen Beitrag verwenden? Kontaktieren Sie uns.